Erste Qualifikanten für Finalprüfung „Springen“ ermittelt

VR-Bank & Raiffeisenagrar CUP 2015

12. April 2015 / Badbergen / hst

Im Rahmen der Pferdeleistungsschau des Reit- und Fahrverein Badbergen wurde auch die erste Qualifikationsprüfung für die Nachwuchsspringreiter im VR-Bank und Raiffeisenagrar Cup 2015 ausgetragen.

* * *

Bildunterschrift:

Marketingleiter Stefan Peters von der VR Bank eG im Altkreis Bersenbrück lies es sich nicht entgehen, den erfolgreichen Reiterinnen am Sonntagmorgen persönlich die Glückwünsche und Ehrenpreise der VR Bank zu überreichen. (v.l.n.r): Michael Wassmann (RFV Badbergen), Antonia Biestmann, Lotta Haarannen, Henrike Hilpert und Stefan Peters (VR Bank eG im Altkreis Bersenbrück)

Text und Foto: Henning Stricker

* * *

Der Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit ist bei vielen Nachwuchsreitern das erste Highlight des Turniertages gewesen. Bei diesem Wettbewerb kommt es aber nicht nur auf schnelle und fehlerfreie Ritte an, sondern die Kinder und Jugendlichen sollen auch gleich am Anfang ihrer sportlichen Karriere zu stilistisch gutem Reiten motiviert werden.

Insgesamt 20 junge Reiterinnen und Reiter gingen in dieser Prüfung am frühen Sonntagmorgen an den Start. Den Sieg in der ersten von insgesamt vier Qualifikationsprüfungen sicherte sich Lotta Haarannen (RFV Fürstenau) mit Pony Arielle und der Note 8,0. Die Silberne Schleife für den zweiten Platz sicherte sich Antonia Biestmann (RFV Holdorf) mit Momo und der Note 7,7. Dritte wurde Henrike Hilpert (VG Artland-Quakenbrück) im Sattel von Cocktail W mit der Note 7,6.

Weiterhin konnten sich für die Finalprüfung dieser Springserie, die im Rahmen des Sommerturniers des Reit- und Fahrverein Neuenkirchen/Bramsche am zweiten Augustwochenende stattfinden wird, auch Reni Nordsieke (ZRFV Berge), Katharina Berling (RFV Neuenkirchen/Br.), Fynn Bußmann (RFV Holdorf) und Sophie-Charlott Buschermöhle (RFV Bersenbrück) qualifizieren.

Die zweite Qualifikationsprüfung „Springen“ sowie die erste Qualifikationsprüfung „Dressur“ des VR Bank und Raiffeisenagrar Cup 2015 werden im Rahmen der Nortruper Reitertage vom 14. – 17. Mai 2015 ausgetragen. Die erste Qualifikationsprüfung „Dressur“, für die ein Dressur-Wettbewerb nach Wettbewerbsordnung (WBO) ausgeschrieben worden ist, wird am ersten Turniertag, Donnerstag den 14. Mai 2015, gegen ca. 13:15 beginnen.

Die zweite Qualifikationsprüfung für die Springreiter findet am dritten Turniertag, Sonntag den 17. Mai 2015, gegen ca. 13:30 Uhr statt.

Die aktuellen Bestimmungen und Turnierdaten zum VR-Bank & Raiffeisenagrar CUP 2015 finden Sie auf der Internetseite des Turnierservice Möllenkamp.