VR-Bank und Raiffeisenagrar investieren in Aus- und Fortbildung

Fünf ehemalige Auszubildende und neuen „Dipl. Betriebswirt ADG“ geehrt

2. Juli 2013 / Altkreis Bersenbrück / anl

In einer kleinen Feierstunde würdigte die VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück mit dem Zweigbetrieb Raiffeisenagrar die Leistungen ihrer frisch gebackenen „Ex-Auszubildenden“. Auch ein neuer Diplom Betriebswirt nahm Glückwünsche von Bankvorstand und Warengeschäftsführung entgegen.

 

* * *

Bildunterschrift:

Unser Bild zeigt von links: Vorstand Franz-Josef Morhaus, Dominik May-Johann, Vorstand Ralf Stolte, Tobias Thedering, Jens Meemann, Reiner Hafer, Verena Thumann, Matthias Geers und Warengeschäftsführer Ansgar Böker

Foto: VR-Bank

 

 

* * *

 

Im Juni legten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich ihre Prüfung ab: Bankkauffrau Verena Thumann und Bankkaufmann Dominik May-Johann, die Groß- und Außenhandelskaufmänner Jens Meemann und Tobias Thedering sowie die Fachkraft für Lagerlogistik Reiner Hafer.

 

Frisch gebackener Dipl. Betriebswird ADG ist Matthias Geers. Geers leitet den Bereich „Baustoffe“ in der Genossenschaft und hat durch den erfolgreichen Abschluss des Seminars an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur eine top Managementqualifikation erworben.

 

Vorstandsmitglied Ralf Stolte stellte heraus, wie wichtig qualifizierte und kompetente Berater für zukünftige Herausforderungen in der Branche seien. „Die ständige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist schließlich nicht umsonst in der Unternehmensstrategie unserer VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück mit dem Zweigbetrieb Raiffeisenagrar fest verankert“, so Stolte.

 

Franz-Josef Morhaus ergänzte, dass hier in den letzten Jahren sechsstellige Summen investiert worden seien, um den steigenden Anforderungen der Mitglieder und Kunden gerecht zu werden. „Auch ein Bekenntnis zur Förderung unserer Region!“, merkte Morhaus an, denn die Auszubildenden und Mitarbeiter der Genossenschaft seien allesamt im Geschäftsgebiet ansässig.