Vier Jubilare bei der VR-Bank im Altkreis Bersenbrück

Sandra Geers, Marion Huser und Jutta Hüls feiern 25-jähriges Dienstjubiläum, Jürgen Overbeck für 40 Jahre geehrt

31. August 2015 / Altkreis Bersenbrück / Nortrup-Suttrup

Gleich vier Jubilare wurden bei einer Feierstunde in der Suttruper Bauernschänke Blome von den Bankvorständen Franz-Josef Morhaus und Ralf Stolte für ihr langjähriges Engagement in der Genossenschaft geehrt. Sandra Geers, Marion Huser und Jutta Hüls feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum und erhielten die Silberne Raiffeisen-Ehrennadel . Für Jürgen Overbeck gab es eine Ehrung für 40 Jahre Dienstzeit in Kreditgenossenschaften. Grund genug für eine Feier mit Ehe- und Lebenspartnern sowie den Kolleginnen und Kollegen.

* * *   

Bildunterschrift:

Die vier Jubilare nahmen die Glückwünsche des Bankvorstandes im Beisein der Lebens- und Ehepartner entgegen. (von links) Bankvorstand Ralf Stolte, (sitzend) die Jubilare Marion Huser, Sandra Geers, Jürgen Overbeck und Jutta Hüls sowie (rechts) Bankvorstand Franz-Josef Morhaus

Foto: VR-Bank

* * *

In seiner Laudatio würdigte Vorstandsmitglied Stolte nacheinander das Engagement der drei Jubilarinnen.

So berichtete er, dass Sandra Geers das Bankgeschäft mit Ausbildungsbeginn im August 1990 bei der damaligen Raiffeisenbank Grafeld von der Pike auf erlernte. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss wechselte die Jubilarin im Jahr 1993 zur Raiffeisenbank Neuenkirchen und ergänzte dort das junge Team im Kundenservice. In den nächsten Jahren qualifizierte sich Frau Geers durch den Besuch diverser Seminare kontinuierlich weiter und wechselte dann 1999 in die Kreditabteilung. "Bis zum heutigen Tage unterstützt sie hier kompetent das Team der Kreditsachbearbeitung und dafür gilt ihr unser Dank", so Bankvorstand Stolte.

Ebenfalls im Jahr 1990 begann Jutta Hüls ihre Ausbildung bei der Raiffeisenbank Neuenkirchen. Nach Ausbildungsende besuchte die Bankkauffrau in den Jahren 1996 bis 1997 u.a. die Kundenberaterseminare in der Raiffeisenschule Rastede. "Als kreative und auch ehrenamtlich engagierte Persönlichkeit hat die Jubilarin als erste Ansprechpartnerin für die Bereiche Gewinnsparen mit der jährlichen Spendengala und Reisebank besondere Verantwortung in der VR-Bank übernommen", fasste Stolte zusammen und bedankte sich bei Jutta Hüls für das langjährige Engagement.

Marion Huser startete ihren beruflichen Werdegang im August 1990 bei der Raiffeisen-Volksbank Nortrup. Schon während der Ausbildung begeisterte die junge Auszubildende die Kunden mit ihrer offenen und herzlichen Art. Die VR-Bank förderte das Beratungstalent der Jubilarin nach Ausbildungsende mit einer gezielten Weiterbildung bis hin zum genossenschaftlichen Beratungs-Pass. "Mit dieser Qualifikation und ihrer persönlichen Note ist Marion Huser in unserer Filiale in Gehrde, quasi in ihrem heimischen Umfeld, bis heute erfolgreich für die Kunden der VR-Bank vor Ort, und dafür möchten wir Danke sagen", so Bankvorstand Stolte.

Allen Jubilarinnen wurden mit der Silbernen Raiffeisen-Ehrennadel ausgezeichnet und erhielten als Anerkennung eine Urkunde des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems und einen Blumenstrauss von Bankvorstand Stolte.

Die Laudatio für den Jubilar Jürgen Overbeck, der für 40-jährige Tätigkeit in der Genossenschafts-Organisation geehrt wurde, übernahm danach Vorstandsmitglied Franz-Josef Morhaus.

Jürgen Overbeck begann seine Ausbildung im August 1975 bei der Volksbank Berge. Nach bestandener Ausbildung und der anschließenden Wehrdienstzeit wurde der Jubilar Ende 1979 als Bankkaufmann bei der Volksbank Lengerich angestellt. Mit dem Wechsel zur Raiffeisenbank Menslage im Jahr 1981 begann eine Qualifizierungsphase in den Geschäftsfeldern Anlageberatung mit Wertpapiergeschäft, Rechnungswesen und Kreditgeschäft. Mehrere Fortbildungsmaßnahmen in Rastede befähigten den Jubilar für eine zukünftige Anstellung als Filialleiter. Im Jahr 1996 übernahm Overbeck dann auch die Filialleitung der Bankstelle Badbergen bei der damaligen Raiffeisen-Volksbank Nortrup. "Die Herausforderung von zahlreichen Fusionen und des Bankneubaus in Badbergen im Jahr 2010 hat dich nicht daran gehindert, die Marktanteile kontinuierlich zu erhöhen", bedankte sich Bankvorstand Morhaus mit einer Ehrenurkunde und Blumen bei Jürgen Overbeck.