AZUBI-OSKAR 2016

Bewerbung der VR-Bank Auszubildenden

 29. Februar 2016 / Rastede

Die Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems hatte die Bankauszubildenden aufgerufen, Projekte und Maßnahmen, die sie im Laufe des vergangenen Jahres durchgeführt haben, zu präsentieren. Mit einer Rekordteilnahme von zehn Bewerbungen hatte niemand gerechnet.

* * *

Bildunterschrift:

Die Auszubildenden der VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück: Daniela Alisch (v. L.), Maximilian Fritsch und Lennart Grave.

* * *

Aber nicht nur die Menge an Bewerbungen, sondern auch die Qualität der Projektarbeiten war in diesem Jahr besonders.

Ziel einer Ausbildung ist die Entwicklung fachlicher, persönlicher und methodischer Kompetenzen. Ein Baustein zur Förderung dieser Kompetenzen ist das Projektlernen: Dabei arbeiten mehrere Auszubildende und BA-Studierende - ggf. auch jahrgangsübergreifend - in einem gemeinsamen Projekt. Der Projektinhalt kann sich auf bankbetriebliche, soziale oder gesellschaftliche Themen beziehen. "In der Projektarbeit nehmen die jungen Leute die gestellte Aufgabe als sinnstiftendes Gemeinschaftserlebnis war", so Akademieleiter Dr. Gerhard Kroon.

Die Auszubildenden der VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück stellten in ihrer Projektarbeit die Besonderheit heraus, dass ihre Genossenschaftsbank ein sehr erfolgreiches Warengeschäft firmierend unter dem Namen raiffeisenagrar betreibt. Die Auszubildenden verstanden es, die Vernetzung beider Geschäftsbereiche anschaulich darzustellen und nutzten hierfür eine eigens geschaffene drehbare "Litfass-Säule" in Form eines Turms.

Die Sieger des AZUBI-OSKAR

Der Gewinner des diesjährigen AZUBI-OSKAR ist das Azubi-Team der Spar- und Darlehenskasse eG Friesoythe mit dem Jugenmarkt-Projekt "Spadaka-Punkte Sammeln". Auf Platz zwei kamen die Auszubildenden der Volksbank Wildeshauser Geest eG mit dem Projekt "Crowdfunding Plattform: Viele schaffen mehr!". Den dritten Platz erzielten die Auszubildenden der Raiffeisen-Volksbank eG, Aurich, mit ihrem Projekt "Internetführerschein 60+", einem Fortbildungsprogramm für Senioren zum Thema Internet.

Wir gratulieren!