Feierstunde

VR-Bank im Altkreis Bersenbrück ehrt Mitglieder

2. September 2016 / Altkreis Bersenbrück

Die VR-Bank im Altkreis Bersenbrück mit Sitz in Neuenkirchen, zu der auch der Zweigbetrieb Raiffeisenagrar gehört, hatte langjährige Mitglieder zu einer kleinen Feierstunde eingeladen.

* * *

Bildunterschrift:

Die Bankvorstände Franz-Josef Morhaus (links) und Ralf Stolte (Dritter und rechts) und Warengeschäftsführer Frank Neuenfeld (rechts) ehrten diese Mitglieder: Josef Papenbrock, Hubert Koldeweihe, Hans Kronlage, Hermann Stienke, Heinrich Ostendorf , Wilhelm Meyer, Franz-Josef Schmidt (hintere Reihe, von links) sowie Johannes Höveler, Bernhard Biemann, Hans Viere und Franz Hausfeld (vordere Reihe, von links).

Foto: VR-Bank

* * *

Franz-Josef Morhaus und Ralf Stolte als Vorstandsmitglieder des Instituts begrüßten die Jubilare zusammen mit den Warengeschäftsführern. Zu dieser Veranstaltung hatte die VR-Bank im Altkreis Bersenbrück auch alle ehemaligen Vorstände und ehemaligen Warengeschäftsführer ihrer Genossenschaft eingeladen. Die Bankvorstände Morhaus und Stolte informierten die Anwesenden in einer kleinen Präsentation über die Hintergründe genossenschaftlicher Entwicklungen sowie über die Entstehungsgeschichte der VR-Bank im Altkreis Bersenbrück, die aus 14 ehemaligen Genossenschaften entstand.

Fusionen mit Augenmaß betrieben

Unter den Anwesenden herrschte Einigkeit darüber, dass die erfolgten Fusionen mit Augenmaß und im Sinne der Mitgliederorientierung erfolgt sind. Dies bestätigten auch die Vorstände in ihrer Präsentation, in der sie gute Entwicklungszahlen sowie moderne Strukturen der Bank- und Warenstandorte darstellen konnten.

Gespräche über die „gute alte Zeit“

Im Anschluss an den Vortrag entwickelten sich schnell Gespräche unter den Jubilaren und Anwesenden über die „guten alten Zeiten“, die auch vielfach mit humorvollen Erinnerungen verbunden wurden. Nach einer Kaffeetafel ließen es sich die Bankvorstände Ralf Stolte und Franz-Josef Morhaus nicht nehmen, den Jubilaren noch einmal persönlich zu gratulieren und sich im Namen der Genossenschaft für die langjährige Treue und Verbundenheit zu bedanken. Sie übergaben jedem Jubilar eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb. Hans Viere aus Kettenkamp wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft, alle anderen Anwesenden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Genossenschaft geehrt.

Zum Abschluss ein Erinnerungsfoto

Ein Erinnerungsfoto mit Bankvorstand Franz-Josef Morhaus, Josef Papenbrock, Hubert Koldeweihe, Hans Kronlage, Hermann Stienke, Heinrich Ostendorf, Wilhelm Meyer, Bankvorstand Ralf Stolte, Franz-Josef Schmidt, Warengeschäftsführer Frank Neuenfeld sowie Johannes Höveler, Bernhard Biemann, Hans Viere und Franz Hausfeld schloss die Feier ab.

Bericht im Bersenbrücker Kreisblatt